Die Alte-Herrenmannschaft des SV Rastdorf - Seniorenfußball seit 1970

Im Jahre 1970 wurde die Alte-Herren-Fußballmannschaft gegründet. Nachdem in der Anfangszeit auch an Punktspielrunden und Pokalspielen teilgenommen wurde (1971 wurde man sogar Kreismeister), ging man im weiteren Verlauf der 70er-Jahre dazu über, Freundschaftsspiele mit benachbarten Vereinen auszutragen. Seit dem werden bis heute in jedem Jahr ca. 15 Spiele pro Jahr angesetzt, zusätzlich gibt es die Teilnahme an Pokalturnieren im Sommer und im Winter in der Halle. Normalerweise ist es so, das man ab 30 Jahren berechtigt ist, Alte Herren zu spielen. So wird der "Nachwuchs" meist aus altgedienten Spielern der 1. und 2. Herren generiert. In kleinen Orten wie in Rastdorf kann es aber durchaus üblich sein, dass Spieler, die eigentlich bereits in der Alten Herren aktiv sind, durchaus als Aushilfe zurück in die Herrenmannschaften berufen werden müssen, insbesondere, wenn das Verletzungspech oder andere Ausfälle diese Mannschaften ereilen. Das ist über die Jahre auch beim SV Rastdorf immer wieder vorgekommen, so dass man mit Recht von einer Art "eiserne Reserve" sprechen kann. Bei der Alten Herren steht eigentlich eher der Spass und die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Allerdings werden die Spiele immer noch mit viel Ehrgeiz angegangen. Aber nach dem Spiel sind mögliche Nicklichkeiten und Ärgernisse wieder vergessen und man freut sich auf die "dritte Halbzeit", die bei Heimspielen bei unserem Vereinswirt Konnemann zusammen mit dem Gast ausgetragen wird.

Fester Termin der Alten Herren Rastdorf ist das Haxenessen bei Konnemann, das seit langem meist eine Woche nach Ende der regulären Jahressaison mit allen passvien und aktiven Mitgliedern der Mannschaft zelebriert wird. Bevor es zum gemütlichen Teil mit Essen und Trinken geht, wird die Generalversammlung abgehalten, bei der entsprechend das abgelaufende Jahr reflektiert wird. Eine weitere wichtige Veranstaltung ist die Fahrradtour im Sommer. 

Zur Zeit besteht die AH Rastdorf aus 30 Mitgliedern, von denen noch 20 als aktiv aufgeführt werden. Leider passiert es in den letzten Jahren immer wieder, dass angesetzte Spiele kurzfristig ausfallen müssen, weil ein Gegner zu wenig Spieler aufbieten kann, aber glücklicherweise finden viele Spiele immer noch statt, weil man in solchen Fällen kurzfristig auf andere Gegner ausweichen kann.

Die Alte Herren hat auch einen Vorstand. Aktuell besteht dieser aus Jens Esters, Wolfgang Sabel und Stefan Dierkes. Aktueller Spielertrainer ist Wolfgang Jordan, zuständig für die Spielplanansetzung ist seit der neuen Saison 2019 Guido Meyer.

Die Spiele finden in der Saison normalerweise Freitags Abend statt. In dem Wintermonaten wird in der Sporthalle immer Mittwochs ab 20.00 Uhr trainiert.